Home
Physikalische Effekte
Korona- und Gasentladungen
  1. Erzeugung von freien Ladungen und ionisierten Gasströmungen
  2. Elektrische Aufladung von grossen Flächen
  3. Elektrische Aufladung von Aerosolen
  4. Kontrolle von Stoffaustausch und Pulverdosierung
  5. Kontrolle des Wärmeaustausches und -transportes
  6. Messung von Gasparametern: Zusammensetzung, Druck, Strömungsgeschwindigkeit
  7. Stabilisierung elektrischer Spannung
  8. Gasentladungslichtquellen, Leuchtstoffröhren
  9. Sicherungen für elektrische Entladungen
  10. Kontrolle der mikrogeometrischen Eigenschaften von Objekten, z.B. Schärfe von Schneidkanten, Oberflächenbeschaffenheit, kleine Radien und Krümmungen
  11. Initiierung von chemischen Reaktionen
  12. Ozonerzeugung, Desinfektion
  13. Materialbearbeitung mit Plasma
  14. Erzeugung der Elektroenergie im magnetohydrodynamischen Generator
TIPP: Koronaentladung - ionisierte Gasmoleküle, Atome, Ionen, Elektronen im elektrischen Feld